Artikel mit dem Tag "puppenmanufaktur"



Puppen · 12. November 2020
Die letzten Wochen hat Leni mich beschäftigt. Sie ist ein wenig über 45cm groß, besteht aus Baumwollstoff und ist mit Schafsschurwolle gefüllt. Ihr Haar ist aus Haaren der Mohairziege gefertigt und ihre Schultern mit Scheibelgelenken befestigt, so dass sie die Arme drehen kann.

Tutorials · 29. Oktober 2020
Bis vor kurzem habe ich für meine Puppen immer eine Perücke hergestellt - aus Wolle, Tressen oder Fell. Für meinen Online-Kurs habe ich dann eine neue - eigentlich ziemliche alte - Technik ausprobiert: Das direkte Aufsticken der Haare auf den Kopf. Ich finde diese Methode zum einen für Babypuppen sehr niedlich, zum anderen gut geeignet für sehr kleine Puppenmamas & -papas, da die Haare nicht verfilzen können und keine Pflege brauchen.

Puppen · 15. Oktober 2020
Elliot, einigen von euch bereits bekannt aus meinem Online-Kurs "Emma & Elliot", steht ab heute zum Verkauf in meinem etsy-Shop. Elliot ist eine 40 cm große yayapan Babypuppe. Er besteht aus reiner Baumwolle und ist mit Schafwolle gefüllt. Im Bauch hat er zusätzlich ein wenig Füllgranulat zum Beschweren.

18. Oktober 2019
Obwohl ich mich nach wie vor in Babypause befinde, melde ich mich heute zurück für eine kurze Neuigkeit: Ab sofort gibt es die schönsten Puppenkleider überhaupt in meinem etsy-Shop zu kaufen! Und damit mache ich keinesfalls Eigenwerbung, denn die Kleider sind nicht von mir entworfen und genäht, sondern von dem dänischen Label byAstrup. Und das kam so: Neulich entdeckte ich zufällig im Vorbeigehen in dem Schaufenster eines Spielzeugladens die zauberhaftesten Puppenkleider, die ich je...

Puppen · 05. März 2019
Bevor ich mich für einige Zeit in die Babypause verabschiede, ist Greta noch fertig geworden. Greta ist ein 45cm großes Puppenkind aus beigefarbenem Baumwolltrikot, gefüllt mit Schafswolle. Sie hat rotbraunes Haar aus Mohairwolle, blaugraue Augen und ein modelliertes Gesicht mit Sommersprossen. Außerdem hat Greta Ohren, einen Po, einen Hals, einen Bauchnabel und durch Scheibengelenke an den Schultern komplett bewegliche Arme.

15. November 2018
Letztes Jahr um diese Zeit erzählte mir eine aus Kanada stammende Mutter aus unserer Kita von ihrem "elf on the shelf" - übersetzt "Elfe auf dem Regal". "The elf on the shelf" ist eine Riesensache in den USA und Kanada, die man inzwischen bei fast allen Familien findet, die das Weihnachtsfest feiern.

18. Oktober 2018
Heute zeige ich euch wie bei Puppenfüßen die Zehen abnäht. Das ist eigentlich schnell gemacht und hat eine große Wirkung. Ihr braucht dazu reißfestes Garn, am besten Nylbond von Coats, das ich auch zum Nähen aller Puppenteile verwende und empfehle.

17. August 2018
Ich werde immer wieder nach bestimmten Werkzeugen gefragt, die ich zum Puppenmachen verwende und möchte heute deshalb eine kleine Übersicht erstellen, welche Produkte ich benutze, warum und wo ihr sie bekommt.

10. August 2018
Diese Woche folgt nun der zweite Teil des Unterwäsche-Tutorials. Den Schnitt für beide Teile des Sets hatte ich euch bereits letzte Woche hochgeladen, ihr findet ihn hier. Ihr könnt den Schnitt einfach ausdrucken - achtet dabei darauf, dass ihr bei der Größe in den Druckereinstellungen auf 100% geht. Eine Nahtzugabe von 0,5cm ist bereits enthalten und muss also nicht mehr angefügt werden.

08. August 2018
Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, schließt Dawanda zum 30. August. Den yayapan-Shop findet ihr deshalb ab sofort auf etsy. Wichtig zu wissen ist vielleicht, dass ihr bei etsy erstmal automatisch auf die amerikanische Webseite kommt, wenn ihr es über google sucht. Auf der amerikanischen Webseite erhaltet ihr jedoch keine Suchergebnisse für deutschsprachige Suchergebnisse. Ihr müsst daher erst zur deutschen etsy-Version wechseln, wenn ihr nach deutschsprachigen Anleitungen,...

Mehr anzeigen