10. August 2018
Diese Woche folgt nun der zweite Teil des Unterwäsche-Tutorials. Den Schnitt für beide Teile des Sets hatte ich euch bereits letzte Woche hochgeladen, ihr findet ihn hier. Ihr könnt den Schnitt einfach ausdrucken - achtet dabei darauf, dass ihr bei der Größe in den Druckereinstellungen auf 100% geht. Eine Nahtzugabe von 0,5cm ist bereits enthalten und muss also nicht mehr angefügt werden.
08. August 2018
Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, schließt Dawanda zum 30. August. Den yayapan-Shop findet ihr deshalb ab sofort auf etsy. Wichtig zu wissen ist vielleicht, dass ihr bei etsy erstmal automatisch auf die amerikanische Webseite kommt, wenn ihr es über google sucht. Auf der amerikanischen Webseite erhaltet ihr jedoch keine Suchergebnisse für deutschsprachige Suchergebnisse. Ihr müsst daher erst zur deutschen etsy-Version wechseln, wenn ihr nach deutschsprachigen Anleitungen,...
03. August 2018
Dieses Unterwäsche-Set ist Teil des Outfits der Puppe Peony, an deren Ebook ich gerade mit Hochtouren arbeite. Vorweg gibt's jetzt schon mal ein gratis Tutorial mit Schnittmustern zum Herunterladen. Das Unterwäsche-Set passt 45cm großen, eher zierlichen Puppen. Für eine etwas kräftigere Puppe würde ich 0,5cm an den Seiten zugeben oder einfach Feinripp-Jersey (Bündchenware) verwenden, der so dehnbar ist, dass er sich ohne Probleme an den Rumpfumfang anpasst. Diese Woche zeige ich euch wie...
13. Juli 2018
Der yayapan-Blog verabschiedet sich bis zum 05.August in den Sommerurlaub nach Südfrankreich. Ich wünsche euch wunderbare, sonnige & kreative Sommertage.
09. Juli 2018
Seit einigen Wochen arbeite ich auf Hochtouren an meinem neuen Ebook. Die Puppe dazu und die Fotos für die Step-by-Step-Anleitung sind rechtzeitig vor der Sommerpause fertig geworden. Das Ebook wird also wie geplant im Herbst fertig und in meinem neuen Shop auf Etsy zu haben sein – Dawanda macht ja, wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt, zum 30. August dicht. Der Etsy-Shop ist aktuell noch nicht geöffnet, sobald es soweit ist kündige ich das aber hier auf meinem Blog und auch in meinem...
25. Juni 2018
Da es aktuell viele interessierte Nachfragen für meine Kurse gibt – was mich riesig freut – werde ich einen zusätzlichen Anfängerkurs am 6. & 7. Oktober anbieten. Die ersten Plätze sind bereits vergeben, also schreibt mir gern eine kurze Nachricht, wenn ihr Lust und Zeit habt, gemeinsam unter meiner Anleitung eine Puppe zu nähen. Alle weiteren Infos zum Kurs und dem Drumherum findet ihr hier. Es macht immer großen Spaß ein ganzes Wochenende in netter Runde zu nähen, zu reden und...
24. Juni 2018
Diese Woche möchte ich wieder eine andere Puppenmacherin vorstellen, deren Arbeit ich immer wieder gern anschaue und sehr inspirierend finde: Lalinda Dolls. Die Künstlerin hinter Lalinda Dolls ist Agnieszka aus der polnischen Hauptstadt Warschau. Sie ist über den Waldorfkindergarten ihres Sohnes zum Stoff-Puppenmachen kommen, inzwischen hat sie jedoch auch viele Puppen mit fein ausmodellierten Gesichtern im Repertoire, die ja mit der eigentlichen Waldorfpädagogik nicht mehr viel gemein...
15. Juni 2018
Durch Zufall fiel mir neulich ein Buch in die Hand, dass ich vor vielen Jahren gekauft und auch angefangen, aber nach den ersten Seiten wieder ins Regal zurück gestellt hatte. Das Buch heißt "The Art of Possibility" von Benjamin Zander und Rosamund Stone Zander. Es ist nur auf Englisch erhältlich und nicht ganz leicht zu lesen, was wohl auch der Grund war, weshalb ich beim ersten Anlauf nicht über das Vorwort hinaus gekommen bin. Inzwischen habe ich mich sehr viel mit ähnlichen Themen...
07. Juni 2018
Seit einigen Jahren muss ich meinen Kinder für Kita und Schule Frühstück in der Brotdose mitgeben und täglich vorbereiten. Ich sage 'muss', weil ich mir wünschen würde, dass es in den pädagogischen Einrichtungen ein gemeinsames Frühstück für alle gibt, anstatt dass jeder aus seiner eigenen Dose mümmelt. Aus organisatorischen Gründen bereite ich die Brotdosen immer abends zu. Da es dann aber trocken wird bis zum nächsten Tag - trotz Dose - und die Äpfel außerdem nach Salami...
20. Mai 2018
Èdithe ist ein Geschenk zur Geburt des ersten Kindes meiner ältesten Freundin, die ich schon kenne seit ich selbst ein Baby war. Ich finde, wenn jemand, der einem nah steht, ein Kind bekommt, ist das einer der wunderbarsten Momente des Lebens. Jedenfalls war klar, dass ich ihr, bzw. eigentlich ihrer kleinen Tochter, eine Puppe schenken würde. Und da sie jetzt natürlich noch viel zu klein ist. um mit ihrer neuen Puppe zu spielen, habe ich in den Schlafsack eine Spieluhr integriert - so kann...

Mehr anzeigen