Artikel mit dem Tag "Material"



18. April 2017
Ich habe die regnerischen Osterfeiertage dazu genutzt, Puppenschmuck zu basteln. Das war natürlich nur möglich, weil wir Ostern bei meinen Eltern verbracht haben und meine Kinder dort den ganzen Tag betüddelt wurden und Haus & Garten verwüsten dürfen, so dass ich zwischendurch klammheimlich ein paar Perlen aufziehen konnte.
18. Februar 2017
Eine Stoffpuppe ist ein Spielzeug, dem man nach einiger Zeit unweigerlich ansieht, wie sehr es geliebt wird. Eine sehr fest gestopfte und sorgfältig verarbeitete Puppe bleibt zwar jahrelang in Form, aber an der Trikotoberfläche und der Haarwolle erkennt man doch zuverlässig, dass sie nicht mehr nagelneu ist. Mit der Zeit wird sie schmutzig und da man sie nicht wie eine Plastikpuppe abwischen kann, muss sie in die Badewanne oder Waschmaschine. Damit die Puppe diesen Prozess möglichst...
21. Januar 2017
Ich werde oft gefragt, wie ich die Haare meiner Puppen mache, deshalb gebe ich euch hier heute eine kleine Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten, Puppenhaar zu gestalten und meine Erfahrungen damit. Grundsätzlich ist die Gestaltung der Haare für mich - zusammen mit der Gestaltung des Gesichts - das Schönste am ganzen Prozess des Puppenmachens. Die Art der Haare, die Frisur und auch die Farbe tragen maßgeblich zum Charakter der Puppe bei. Von daher lohnt es sich, einfach vieles...
16. November 2016
Am Montag sind ein paar zauberhafte Stoffe angekommen, die ich letzte Woche online bestellt hatte. Ich habe daraus das erste Outfit für meine Weihnachts-Edition genäht. Die Weihnachts-Edition sind vier Puppen, die ich speziell für Weihnachten anfertige. Ab dieser Woche werde ich die neuen Puppen jeden Sonntag in meinem Shop einstellen, die vierte und letzte also zwei Wochen vor Weihnachten. Das elastische Silberband habe ich schon zum zweiten mal bei Dawanda bei Knopfbuffet bestellt, es...
14. November 2016
Am Sonntag habe ich es endlich einmal geschafft, den Holländischen Stoffmarkt in Hamburg zu besuchen. Ich hatte mir das schon seit Jahren vorgenommen und dann jeden Herbst den Termin verpasst. Nun war ich also da. Oje. Eigentlich wollte ich nur Nicky kaufen und mich ein bisschen umschauen, aber ich habe mich dann doch mit allem möglichen eingedeckt und musste schließlich nach einer dreiviertel Stunde gehen, weil ich nur noch 8 Cent im Portemonnaie hatte. Der Markt ist prädestiniert für...
01. November 2016
Nachdem meine Nähmaschine nun endgültig den Geist aufgegeben hat, habe ich mir eine neue zugelegt. Da ich eigentlich nur den Geradeaus- und den Zickzackstich verwende, dachte ich, ich brauche ein einfacheres Modell als das, was ich vorher hatte - eine Pfaff 3820 mit über 70 Zierstichen, die ich in den 10 Jahren, die ich darauf genäht habe, nie gebraucht habe. Dafür hat sie, obwohl aus dem hochpreisigen Segment, wirklich viele Zicken gemacht - Stoff eingezogen, blockiert bei zu dicken...