Tutorial: Wickeljacke in drei Größen

Heute zeige ich euch, wie man eine einfache & schnelle Puppen-Wickeljacke näht. 

Meistens verwende ich für diese Jacke elastisches Schrägband - dann ist sie in 25 Minuten fertiggenäht.

In diesem Tutorial schneide ich Schrägband aus Jerseystoff zu - das dauert dann natürlich ein wenig länger. 

 

Die Schnittmuster könnt ihr hier herunterladen.

 

Die Schnittmuster sind in drei Größen verfügbar und sowohl auf die Babypuppe Carly als auch auf die Puppe Juno zugeschnitten.

Da die Puppen aber unterschiedliche Proportionen haben, passt einer 40cm großen Carly-Puppe dieselbe Kleidergröße wie einer 45cm großen Juno-Puppe.

Die Schnitteile sind deshalb mit Doppelgrößen beschriftet, zbsp. „Puppe Juno 45cm/Puppe Carly 40cm“. 

Wenn du die Kleidung für eine andere Puppe nähen möchtest, empfehle ich dir vorab die Maße mit der Maßtabelle abzugleichen und ggf. anzupassen. 

Die Schnitte können einfach ausgedruckt werden. Damit du sie in der exakten Größe erhältst, befindet sich auf jeder Seite ein Kontroll-Kästchen, dass genau 2x2 cm groß sein sollte.


Für die Wickeljacke benötigst du:

 

• Sweat- oder Jersey in folgender Menge:

    35 cm (Carly/40 cm (Juno): 40 x 40 cm 

    40 cm (Carly)/ 45 cm (Juno): 45 cm x 45 cm

    45 cm (Carly)/ 50 cm (Juno):  50 cm x 50 cm

 

• ca. 90/100/110 cm Schrägband, kann auch selbstzugeschnitten werden  

  aus Jersey

 

• passendes Nähgarn


Die Nahtzugabe ist im Schnitt noch nicht inbegriffen. Füge daher an allen Kanten 0,5cm Nahtzugabe hinzu. Ausgenommen sind die blau schraffierten, mit „Schrägband“ beschrifteten Kanten (sie werden mit Schrägband eingefasst), sowie die orange gezackten, mit „Overlocknaht“ beschrifteten Kanten (sie werden nur versäubert) - nur an diesen Kanten musst du keine Nahtzugabe anfügen.

Die Schnitteile sind alle beschriftet. 

 

Auf allen Schnittteilen ist der Fadenlauf in rot eingezeichnet. Achte immer darauf, dass der Fadenlauf parallel zum Kettfaden des Stoffes liegt.


 

Und so geht's:

 

Schneide nun alle Teile für die Wickeljacke zu. Denk daran, die Nahtzugabe an allen Kanten anzufügen, die nicht gekennzeichnet sind (Erklärung s.o.).

Stecke nun die Ärmel an das RT, so dass die Raglankanten aufeinander liegen.

Schließe die Nähte auf beiden Seiten und versäubere sie.

Stecke nun die beiden VTs auf die gleiche Weise an die Ärmel.

Schließe wieder die Nähte und versäubere sie.

Schlage nun die Ärmelsäume bei ca. 0,75 cm zwei mal nach innen ein und fixiere sie mit Stecknadeln.

Steppe die Ärmelsäume auf beiden Seiten ab.

Falte dein Teil nun längs der Ärmelmitte, so dass VT und RT rechts auf rechts aufeinander liegen. Stecke die Seitennähte und die Nähte an der Unterseite der Ärmel zusammen.

Schließe sie und versäubere sie anschließend.

Schneide nun mit dem Schnittteil „Schrägbandhilfe“ einen ca. 1 meter langen Streifen aus Jersey zu.

Natürlich kannst du alternativ auch ein fertiges elastisches Schrägband verwenden.

Stecke das Schrägband zunächst mit der rechten Seite nach unten auf der linken Seite der Wickeljacke fest, dabei sollte die Kante des Schrägbands genau mit der Saumkante der Wickeljacke abschließen. (Wenn du fertiges, elastisches Schrägband verwendest, kannst du es ganz einfach um die Stoffkante legen und feststeppen.)

Steppe das Schrägband nun sehr knapp entlang der Stoffkante fest.

Schlage das Schrägband nun um die Saumkante der Wickeljacke herum nach innen ein und stecke es wieder fest. 

Es ist wichtig, sehr sorgfältig zu stecken, damit die Kante beim Nähen nicht wieder herausrutscht.

Dabei sollten Nadeln auch auf der linken Seite immer gleichmäßig entlang des Schrägbands verlaufen.

Steppe das Schrägband nun fest.

Auf die gleiche Weise fasst du nun die andere offene Kante mit Schrägband ein.

Die Wickeljacke ist nun fertig...

...und passt (:

Viel Freude beim Nachnähen & bis bald,

Joanna

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    A-M (Montag, 20 November 2017 07:58)

    Danke für das Tutorial! Probiere ich die Tage aus. Hab festgestellt, dass meine Strickkünste nicht für eine Strickjacke reichen und das Geburtstagsgeschenk für meine Nichte braucht dringend noch etwas mit langen Ärmeln zum Anziehen :-) sind die Zipfel lang genug, um die Jacke hinten damit zuzusenden oder wird sie anders geschlossen?

  • #2

    Joanna (Montag, 20 November 2017)

    Liebe A-M,

    die Zipfel werden am Rücken einfach untergesteckt, zum Binden sind sie zu kurz, dazu müsstest du sie verlängern oder ein Band einnähen.

    Liebe Grüße
    Joanna

  • #3

    A-M (Dienstag, 21 November 2017 10:40)

    Ah, danke! Dann überleg ich mir was (Band einnähen klingt ganz gut ...).