· 

Leni

 

Die letzten Wochen hat Leni mich beschäftigt. Sie ist ein wenig über 45cm groß, besteht aus Baumwollstoff und ist mit Schafsschurwolle gefüllt. Ihr Haar ist aus Haaren der Mohairziege gefertigt und ihre Schultern mit Scheibelgelenken befestigt, so dass sie die Arme drehen kann.

 

 

Leni ist eine Wunschpuppe, das heißt sie wurde auf und nach Wunsch einer Kundin angefertigt. Sie sollte ein wenig so aussehen, wie ihre zukünftige Puppenmama, deren Weihnachtsgeschenk sie werden soll.

Leni wurde ohne Kleider bestellt, daher habe ich ihr für das Foto-Shooting zwei Kleider geliehen und das Kuschel-Einhorn meiner Tochter, damit sie nicht ganz so bloß dasteht.

 

 

 

Die Besonderheit bei Leni sind ihre ausgearbeiteten Finger. 

Ich finde schon lange, dass die klassischen, runden Waldorfpuppen-Hände  nicht so gut zu Puppen mit ausgearbeiteten Gesichtern passen.

Für einfache Stoffpuppen mit gestickten Gesichtern sind sie wunderbar, aber wenn das Gesicht so detailliert ist wirkt eine runde Hand dagegen irgendwie plump. 

Außerdem wünschen sich ältere Kinder meiner Erfahrung nach oft realistische Puppen, während für kleine Kinder einfache Puppen mit schön großen, griffigen Händen und Füßen ideal sind. 

 

 

 

Die Kleider sind übrigens von byAstrup und in meinem Shop erhältlich (:

 

Bis bald,

Joanna

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0