Werkzeuge zum Puppenmachen

Ich werde immer wieder nach bestimmten Werkzeugen gefragt, die ich zum Puppenmachen verwende und möchte heute deshalb eine kleine Übersicht erstellen, welche Produkte ich benutze, warum und wo ihr sie bekommt.

 

Maschinennadeln

Beim Nähen von Puppentrikot ist es extrem wichtig, die richtigen Nadeln für die Nähmaschine zu benutzen. Sind die Nadeln ungeeignet, entstehen spätestens beim Stopfen der Puppenteile Löcher im Trikot entlang der Naht und das ist wahnsinnig ärgerlich, vor allem, wenn man schon eine Stunde gestopft hat bevor man es bemerkt oder die Löcher überhaupt auftreten.

Es müssen daher Jersey oder Stretchnadeln sein, denn diese Nadeln haben eine abgerundete Spitze, die den Trikotstoff durchdringt ohne ihn zu beschädigen. Eine ideale Dicke ist zwischen 60 und 75.

Ich verwende immer diese Nadeln von Schmetz. Der Vorteil ist, dass alle Nadeln die gleiche Stärke haben - in vielen Packungen bekommt man nämlich eine Mischung von Stärke 60-90 und kann dann nur zwei daraus verwenden. Außerdem sind sie günstiger als zum Beispiel die Nadeln von Prym bei gleicher Qualität.

 

mehr lesen 11 Kommentare

Tutorial Puppenunterwäsche Teil 2: Nähen des Hemdchens

Diese Woche folgt nun der zweite Teil des Unterwäsche-Tutorials. 

Den Schnitt für beide Teile des Sets hatte ich euch bereits letzte Woche hochgeladen, ihr findet ihn hier.

Ihr könnt den Schnitt einfach ausdrucken - achtet dabei darauf, dass ihr bei der Größe in den Druckereinstellungen auf 100% geht.

Eine Nahtzugabe von 0,5cm ist bereits enthalten und muss also nicht mehr angefügt werden. 

mehr lesen 0 Kommentare

Mein neuer Shop auf etsy

Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt, schließt Dawanda zum 30. August. 

Den yayapan-Shop findet ihr deshalb ab sofort auf etsy.

 

Wichtig zu wissen ist vielleicht, dass ihr bei etsy erstmal automatisch auf die amerikanische Webseite kommt, wenn ihr es über google sucht. Auf der amerikanischen Webseite erhaltet ihr jedoch keine Suchergebnisse für deutschsprachige Suchergebnisse. 

Ihr müsst daher erst zur deutschen etsy-Version wechseln, wenn ihr nach deutschsprachigen Anleitungen, Schnittmustern oder anderen Produkten  suchen wollt.

Ich freue mich, wenn ihr in meinem neuen etsy-Shop vorbeischaut!

 

Bis dahin alles Liebe

Joanna

0 Kommentare

Tutorial: Puppenunterwäsche Teil 1: Nähen einer Puppenunterhose

Dieses Unterwäsche-Set ist Teil des Outfits der Puppe Peony, an deren Ebook ich gerade mit Hochtouren arbeite.

Vorweg gibt's jetzt schon mal ein gratis Tutorial mit Schnittmustern zum Herunterladen. 

Das Unterwäsche-Set passt 45cm großen, eher zierlichen Puppen. Für eine etwas kräftigere Puppe würde ich 0,5cm an den Seiten zugeben oder einfach Feinripp-Jersey (Bündchenware) verwenden, der so dehnbar ist, dass er sich ohne Probleme an den Rumpfumfang anpasst.

Diese Woche zeige ich euch wie man die Unterhose näht, nächste Woche gibt's dann die Anleitung für das Unterhemd.

Die Schnittmuster für beides könnt ihr euch hier herunterladen und ausdrucken. Wichtig: Achtet bei den Druckereinstellungen darauf, dass ihr bei einer Größe von 100% druckt.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Peony

Seit einigen Wochen arbeite ich auf Hochtouren an meinem neuen Ebook.

Die Puppe dazu und die Fotos für die Step-by-Step-Anleitung sind rechtzeitig vor der Sommerpause fertig geworden.

Das Ebook wird also wie geplant im Herbst fertig und in meinem neuen Shop auf Etsy zu haben sein – Dawanda macht ja, wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt,  zum 30. August dicht. Der Etsy-Shop ist aktuell noch nicht geöffnet, sobald es soweit ist kündige ich das aber hier auf meinem Blog und auch in meinem Dawanda-Shop an.

 

Der Name der Puppe ist nun Peony und auch das Ebook wird so heißen.

Peony ist ein ca. 45 cm großes yayapan-Puppenkind. Sie besteht aus Baumwollstoff und ist mit Schafswolle gefüllt.

Peony hat ein ausmodelliertes Gesicht, Ohren, einen Po und einen Bauchnabel. 

An den Schultern hat sie Scheibengelenke, so dass ihre Arme sehr beweglich sind.

Peonys Haar ist aus kupferrotem, kräftigen Mohair, das gewaschen, gekämmt und frisiert werden kann.

Peony ist ab sofort für 320€ in meinem Shop erhältlich.

mehr lesen 0 Kommentare

Èdithe

Èdithe ist ein Geschenk zur Geburt des ersten Kindes meiner ältesten Freundin, die ich schon kenne seit ich selbst ein Baby war. 

Ich finde, wenn jemand, der einem nah steht, ein Kind bekommt, ist das einer der wunderbarsten Momente des Lebens.

Jedenfalls war klar, dass ich ihr, bzw. eigentlich ihrer kleinen Tochter, eine Puppe schenken würde.

Und da sie jetzt natürlich noch viel zu klein ist. um mit ihrer neuen Puppe zu spielen, habe ich in den Schlafsack eine Spieluhr integriert - so kann sie zu Mozarts Wiegenlied oder "Weißt du wieviel Sternlein stehen?" einschlafen.

Der Stoff ist eine Neuauflage eines Kinderstoffes aus den 70er Jahren. Die ursprüngliche Stoffdesignerin hieß Graziela Preiser, inzwischen hat ihre Tochter eine ganze Produktlinie mit den tollen retro Prints unter dem Label byGraziela herausgebracht.

Als ich diesen Stoff entdeckte, wollte ich ihn sofort für diese Puppe verarbeiten, da meine Freundin und ich ihn aus unserer Kindheit kennen - wir sind in einer Haus-WG aufgewachsen und ich glaube wir hatten Vorhänge oder Kissen daraus. 

Bei der Spieluhr handelt es sich um ein Miniatur-Werk von Fehn, es ist kleiner und flacher als herkömmliche Werke. Sie ist in ein kleines, längliches Kissen eingenäht, das unten im Schlafsack liegt. In der Naht des Schlafsacks ist an der Unterseite Klettband eingearbeitet, so dass er geöffnet und das Spieluhr-Inlay herausgenommen werden kann, um den Schlafsack zu waschen.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Mina

Mina ist eine 45cm große Stoffpuppe mit strohblondem Haar aus Mohairwolle und graublauen Augen. Sie hat einen Po und einen Bauchnabel, Ohren, ausgearbeitete Zehen, sowie ein Kinn und eine Stupsnase. 

 

Mina trägt ein Tunika-Kleid aus gemusterter Baumwolle und Jersey mit neonlinken Bommeln. Darunter altroséfarbene Unterwäsche, Strümpfe, gefütterte Feincordbooties und ein Tuch, das für die Haare oder als Halstuch verwendet werden kann. 

Mina ist eine Wunschpuppe und daher bereits verkauft.

mehr lesen 2 Kommentare

Samtkäppchen-Tutorial

Heute zeige ich euch wie man ganz einfach & schnell ein Samtkäppchen zum Binden für Babypuppen nähen kann.

Ich habe dafür Pannesamt als Oberstoff und Feinrippjersey als Futter verwendet, natürlich kann man es auch aus anderen dehnbaren Stoffen wie Nicky, Interlock oder Sweat machen.

Das Schnittmuster findet ihr hier. Es enthält noch keine Nahtzugaben, die also unbedingt anfügen. Dieser Schnitt ist für Puppen mit einem Kopfumfang von ca. 32cm (+/- 1cm) geeignet, wenn eure Puppe einen größeren oder kleineren Kopfumfang hat, könnt ihr das Schnittmuster einfach entsprechend größer oder kleiner ausdrucken (wie ihr das berechnet, erkläre ich unten). 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Babypuppe Ènice

Als ich mit dem Puppenmachen anfing, habe ich ganz bewusst alle Kleidung genäht und darauf verzichtet, zu häkeln und zu stricken. Stoffpuppen gefielen mir in selbstgestrickter Kleidung irgendwie nicht, ich wollte weg aus der klassischen Waldorf-Ecke.

Inzwischen hat sich das aber geändert - in letzter Zeit hat es mich immer wieder in den Fingern gekribbelt - früher habe ich das Stricken und Häkeln nämlich geliebt.

Meine Oma hat es mir beigebracht und während ich Teenager war und eigentlich sonst ganz andere Sachen im Kopf hatte, haben wir bei meinen wöchentlichen Besuchen oft zusammen in ihrer kleinen Wohnung gesessen und gestrickt.

Nun habe ich für Baby Ènice probeweise mal ein paar Stiefel gehäkelt - und ich liebe es immer noch. Es ist eine wunderbar meditative, beruhigende und zutiefst befriedigende Tätigkeit - und außerdem für mich noch immer noch eng verbunden mit der Erinnerung an meine geliebte Omi.

Es wird also in Zukunft bestimmt das eine oder andere Strick- oder Häkelteilchen geben. Die Stiefel habe ich nach diesem youtube-Tutorial gemacht und zum Schluss noch zwei Runden halbe Stäbchen und eine Runde feste Maschen oben drauf gesetzt. Da es eigentliche eine Anleitung für Babyschuhe ist, habe ich statt einer 5er einfach eine 3.5er Nadel verwendet und sie sind so perfekt auf Puppengröße geschrumpft. 

 

Nun zu Baby Ènice: Baby Ènice ist 35cm groß, aus Baumwollstoff genäht und mit Schafwolle gefüllt. Sie hat ein modelliertes Gesicht, Ohren, einen Bauchnabel, einen richtigen Po, Ellbogengrübchen und ausgearbeitete Zehen. Ènice Haar besteht aus einer Echthaartressenperücke in aschblond, ihre Augen sind graublau.

 

 

mehr lesen 4 Kommentare

Wunderbare Puppenmacherinnen: Thalita Dol

Heute möchte ich wieder eine Puppenmacherin vorstellen, an deren Puppen ich mich kaum sattsehen kann: Thalita Dol.

Die Puppenmacherin hinter Thalia Dol ist Thalia Dol Essinger, eine aus Rio De Janeiro stammende Brasilianerin, Mutter von zwei Töchtern und hauptberuflich Illustratorin, Puppenmacherin eher nebenbei.

Thalitas Puppen sind jedoch unglaublich. Sie sind so detailverliebt und naturgetreu, dass man - obgleich man sieht, dass es sich um Stoffpuppen handelt - beinahe denken könnte, sie wären echt. 

Auch die Kleidung, die sie anfertigt oder teilweise auch einfach einkauft, ist wunderschön. 

Thalita verkauft ihre Puppen über den Heyna Cart Shop, allerdings fertigt sie unregelmäßig und der Shop ist daher leider oft leer. 

Aber ihr findet sie auf facebook und ihrem Blog, es lohnt sich! 

 

mehr lesen 1 Kommentare